Go To Top

Robert Preis

Literaturfest

Das sechste Straßengler Literaturfest am 18./19. Juni etablierte die Veranstaltung nun endgültig als Internationales Literaturfest. Nach Gastspielen von Hera Lind und Veit Heinichen kamen heuer gleich zwei Star-Schreiber aus Deutschland. Unter dem Motto "Fantasy & Mystery" reisten Wolfgang Hohlbein (40 Millionen verkaufte Bücher!) aus Düsseldorf und Frank Goldammer aus Dresden an.
Mit dabei in der fantastischen Runde: Sabrina Qunaj, Roland Berger, Heinrich Kusch, Judith & Heinz Prassl sowie Doc Nachstrom & Bernhard Reicher.
Außerdem wurde wieder der Straßengler Literaturpreis vergeben - der erste Platz ging an die Grazerin Elisabeth Pranter.

 

Steirer-Krimis

Diese Sammluing führt Krimi-Fans quer durch die Steiermark. Es morden sich Herbert Dutzler, 
Lisa Lercher, Ilona Mayer-Zach, Beate Maxian, 
Günter Neuwirth, Claudia Rossbacher, Clementine Skorpil, Andrea Stift, Isabella Trummer und Jennifer Wind durchs ganze Land.
Mitten in dieser illustren Runde ist auch Armin Trost mit seinem Team in Graz-Umgebung fieberhaft im Einsatz. Doch der Mörder ist ihm stets eine Leiche voraus... 

Wer mordet schon in der Steiermark?
11 Krimis und 125 Freizeittipps
Gmeiner Verlag
240 Seiten
Zu bestellen am Besten direkt bei Gmeiner. Oder z.B. bei Press & Books,  Morawa oder Thalia.
 

 

Der nächste Trost

So sehr Armin Trost wünschte, es wäre nicht passiert -
der 4. Band ist soeben unterwegs ins Lektorat des Emons Verlags. 
Jetzt wird am Gesamtpaket gefeilt... und am 5. November ist es soweit. Eine alptraumhafte Verbrechensserie hält Einzug in Graz, und alles zerfällt: Beziehungen, Teams, Menschen...
Und was machst Du jetzt, Armin Trost? Gibst Du endlich auf?


 

Genesis

Ein neuer Trost-Fall entsteht - und noch ist die Spannung ganz auf meiner Seite.
Nicht nur wegen des überaus aufregenden Plots ;-)...
Das neue Buch wird gerade von den Testlesern zerpflückt. An den Promotion-Texten wird gefeilt. Die Covervarianten liegen beim Verlag zur Begutachtung. Der Termin für die Premierenlesung steht bereits fest (5. November, Buchhandlung Morawa, Wollzeile!). Jetzt sollte langsam auch das Buch fertig werden ;-).


 

Fine Crime

FINE CRIME, das 1. Grazer Krimifestival findet am 25. Februar statt. Ich bedanke mich bei allen Sponsoren, die mithalfen, das Fest aus der Taufe zu heben. Also bei: KF Uni-Graz/Kriminalmuseuem, Morawa/Moser, Kleine Zeitung, Emons, Moodley Brand Identity, Press & Books, Rechtsrat.at und Leykam. Folgende Personen haben das Festival möglich gemacht: Christian Bachhiesl, Mike Fuisz, Florian Perschler und natürlich die Autoren selbst.
Alle Infos zum 1. FINE CRIME findet Ihr unter www.finecrime.com.

Heißer Jänner

Dieses Jahr wird nicht ohne. Die erste Lesung gibt`s am 13. Jänner im Kunsthaus.  Im Rahmen eines Uni-Lehrgangs am Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik an der Karl-Franzenz-Universität Graz wurde "Graz im Dunkeln" durchgenommen. Lesung und Diskussion folgen am 16. Jänner (siehe Termine). Im Februar ein Pflichttermin für Krimifans (dazu bald ein Newsletter). Vielleicht folgt noch mehr. Schaut vorbei - ein bisschen Grusel macht Spaß!

 

 
 

 

Wahl zum besten Krimi 2014

Dies ist der größte Leserpreis im deutschsprachigen Raum.
Es wäre großartig, wenn Ihr mich in der Kategorie Krimi & Thriller mit Eurer Stimme in die Shortlist hieven könntet.
Einfach registrieren und klicken. Danke!!

Schauplätze

DMC Firewall is a Joomla Security extension!