Go To Top

Robert Preis

Criminelle Vorfreude

Die Criminale rückt mit großen Schritten näher. Jetzt gibt`s auch das offizielle Plakat zum größten Treffen deutschsprachiger Krimiautoren sowie das Gesamtprogramm unter www.criminale.de

Ich selbst bin am Samstag, 24. Mai, im Jugendstil-Volksbad (Rothenburgerstraße 10) gemeinsam mit Sabina Naber und Thomas Hoeps ab 16 Uhr dran. Ich freu mich auf euch - bis dann!

 

 

 

Vorarlberger Nachrichten

Dem lieben Kollegen Martin G. Wanko sei Dank, schaffte ich es in einen Artikel mit Thomas Bernhard. Nur einen Einspruch habe ich: In Pöllau muss man schon gewesen sein - am besten natürlich mit meinem Buch als Lektüre :-). Der schnelleste Weg zur Rezension.

Kriminetz

Ich bin sehr froh ins Netz von Krimi-Autor Stefan Schweizer geraten zu sein. Seine Rezension unter dem Titel vom "Außerirdischen mit Bodenhaftung" liest sich im Kriminetz sehr fein. Sie rückt "Graz im Dunkeln" in ein tolles, schräges Licht. Großen Dank dafür!
Allen Krimi-Fans sei diese Seite im Übrigen ans Herz gelegt. Doch Achtung! Zahlreiche Interviews und News rund um zeitgenössische Kriminalliteratur machen aus der Onlnie-Plattform einen Tatort mit Suchtgefahr!

Interview

Die Bloggerin Heike Dewald rezensiert nicht nur Bücher, sie interviewt auch Autoren und macht Stimmung fürs Lesen. Es ist mir deshalb eine große Ehre, dass ich ihr erster Interviewpartner im neuen Jahr bin.
Zum vollständigen Gespräch und der Verlosung eines Exemplars von "Graz im Dunkeln" kommt ihr hier.

Jahreswechsel

Ich bedanke mich bei allen Lesern für ein wunderbares Jahr und für so manche Glücksmomente. Meine Bücher waren heuer sehr erfolgreich, die Lesungen gut besucht und die Rückmeldungen durchwegs positiv.
Ich wünsche allen nun Fröhliche Weihnachten und ein glückliches Jahr 2014. Vielleicht kommt es ja auch zu einem neuen Fall für Armin Trost.  

 

 

 

Radio-Beitrag

Am Sonntag, 8. Dezember, stelle ich "Graz im Dunkeln" um 8.42 Uhr auf Radio Steiermark vor! Die Aufzeichnung des Interviews mit Günter Encic hat Spaß gemacht, das Radio-Flair ist einzigartig. Für alle, die noch nicht hineingelesen haben: Ich habe für den Radiobeitrag auch eine kurze Lese-Sequenz eingelesen - aus einem Teil des Buches, der die zu erwartende Dramatik erahnen lässt.
Viel Spaß!

 

 

 

Im Bestseller-Regal!

Unser Tierwelt-Buch ist ein voller Erfolg! In der Grazer Buchhandlung Moser rangiert es derzeit auf Rang 3 der Sachbuch-Bestseller-Liste. 

Gemeinsam mit Günter Pichler, meinem genialen Grafik-Partner, freue ich mich riesig darüber, dass es so gut ankommt. Wer mehr über uns erfahren möchte: Am Samstag, 30. November, stehen wir ab 10 Uhr im Grazer Joanneumsviertel in einer Signierstunde Rede und Antwort.

An diesem Tag im Joanneums-Shop gekaufte Bücher dienen auch als Eintrittskarte ins Naturkundemuseum!

"Erklär mir die steirische Tierwelt", Edition Kleine Zeitung, 80 Seiten, 14,90 Euro